ZenSA - Zentralisierte Schiessanzeigen

Die nowhow solutions AG hat im Auftrag des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) eine Applikation für Schiessanzeigen entwickelt. Damit werden diese auch für die Öffentlichkeit wichtigen Informationen
der Schweizer Armee über ein zentrales Werkzeug verwaltet und in einheitlichem Layout zeitnah verfügbar gemacht. Die erstellten Schiessanzeigen werden auf dem Internet-Auftritt «www.armee.ch» publiziert.

Ausgangslage

Schiessanzeigen wurden durch verschiedene Waffenplätze und Koordinationsstellen manuell und uneinheitlich erstellt, publiziert und an verschiedene Empfänger verteilt. Eine Papiervorlage diente als Basis dafür. Publikationen im Internet wurden nur sporadisch gemacht und waren mit hohem Aufwand verbunden.

Problemstellung

Die dezentrale Dokumentenerstellung führte zu einem uneinheitlichen Erscheinungsbild. Eine zeitnahe Information als Dienst am Bürger wurde durch zu aufwändige Mechanismen für Internet-Publikationen nur sporadisch gemacht.

Lösung

Die Verantwortlichen können innerhalb des VBS-Intranet mit «ZenSA»

  • Schiessdaten je Schiessplatz im Kalender verwalten
  • einheitliche Schiessanzeigen erstellen und den Zeitraum für deren Veröffentlichung festlegen
  • automatisch Schiessanzeigen auf der Website der Armee veröffentlichen
  • publizierte Schiessanzeigen mittels Verteilerlisten per Post oder E-Mail verbreiten

Dank dieser Standardisierung ergibt sich ein einheitliches Layout der Schiessanzeigen sowie eine effiziente und übersichtlichere Prozessabwicklung.

Beitrag der nowhow solutions AG

Die nowhow solutions AG hat mit der Intranet-Applikation ZenSA die Erstellung von Schiessanzeigen standardisiert und deren Distribution und Publikation vereinfacht. Die Anforderungen im Pflichtenheft wurden im Konzept abgebildet. Die realisierte Schnittstelle zum CMS-VBS ermöglicht die automatisierte Veröffentlichung der Schiessanzeigen im Internet.

Die nowhow solutions AG hat eine mehrsprachige Dokumentation (d/f/i) erstellt und mehrere Schulungen für die Benutzer durchgeführt.

Kundennutzen

Das VBS verfügt mit ZenSA über eine leicht bedienbare Intranet-Applikation zur Verwaltung der Schiessdaten und zur Veröffentlichung von Schiessanzeigen. Dank Verteilerlisten je Schiessplatz können die Empfänger einfach und gezielt mit den neuesten Schiessanzeigen bedient werden.

Die Publikation auf der Website der Armee erfolgt automatisch, d.h. ohne zusätzlichen Aufwand durch die Schiessplatz-Verantwortlichen.Die Öffentlichkeit wird dadurch zeitnah und in einheitlichem Format über Schiessaktivitäten in den Gefahrenzonen informiert.

Projektdaten im Überblick

Applikatorische Daten:

  • 80 Benutzer
  • 120 Schiessplätze
  • 2000 Schiessanzeigen pro Jahr

Technische Daten:

  • Applikation: Microsoft ASP.NET, MVC
  • Programmiersprache: C#
  • Datenbank: Microsoft SQL Server mit Entity Framework 6
  • Schnittstellen: REST/API, Amazon-S3

Kundenstatement

Die Aufgabe beim Projekt ZenSA lag darin, die bis anhin individuell erstellten Schiessanzeigen zu standardisieren und deren Distribution zu vereinfachen. Die Zusammenarbeit mit der nowhow solutions AG war stets zielorientiert und angenehm. Vom Konzept über die Entwicklung bis zur Auslieferung und Schulung wurden die Bedarfsträger aktiv unterstützt. Die technische Kompetenz und die hohe Projektmanagement-Erfahrung der Beteiligten waren Grundlage für den Projekterfolg. Cornelia Sayan-Stüssi
Referenz:
Cornelia Sayan-Stüssi
Projektleiterin Informatik
Schweizer Armee, Kommando Ausbildung
Projektmanagement IK LBO
www.armee.ch